home

Herr Trotz ist da

Das liebe Kindelein hat Besuch bekommen. Ein sehr unangenehmer, aufsässiger und widerspenstiger Gast, der sich eingenistet hat. Und das, obwohl den Kerl niemand eingeladen hat oder gar willkommen heißt. Sein Name ist Trotz. Schlicht und einfach Trotz. Ein ekelhafter und hinterhältiger Geselle, dieser Herr. Verbringt Stunde um Stunde still und heimlich in einer leisen Ecke, um sich in den unpassendsten Momenten Bahn zu schlagen … nein treten!, nein stampfen! … um seinen Willen lautstark durchzusetzen und die Umwelt mit garstigen Attacken zu malträtieren.

Wir können nur hoffen, dass Kindelein kein geeingneter Ort zum Verweilen ist.

Muss gerade daran denken: „Ach wie gut das niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß“ …

6 Antworten auf “Herr Trotz ist da”

  1. Nicole
    19. Februar 2008 20:48
    1

    Na dann, herzlichen Glückwunsch!
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber oft wächst Herr Trotz mit dem Kindelein und macht zwischendurch nur Wachstumspausen.
    LG Nicole

  2. Mama Schwaner
    20. Februar 2008 12:18
    2

    Ich hab´ neulich irgendwo gelesen, dass man in diesen Phasen immer eine große Portion Humor mit einbringen muss. Also alles nicht so ernst nehmen. Gelingt aber nicht immer, ich sprech´ da aus Erfahrung (insider: wir erinnern uns da an die Diskussion mit der vollgemalten Tapete?! :D )

  3. Leanders Mami
    20. Februar 2008 12:42
    3

    Humor! Anders kann man das als Eltern auch nicht verarbeiten. Manchmal KANN ich gar nicht anders, als zu lachen. Gleichzeitig bin ich mir aber nicht sicher, ob das so gut ist. Nicht, dass der Herr noch das Gefühl bekommen, meine Mama nimmt mich nicht ernst. Leider wäre ja der Eindruck in diesem Moment gar nicht so falsch, aber ich will es ja nicht so offen zur Schau stellen. Hmh?

  4. Mama Schwaner
    20. Februar 2008 18:57
    4

    Ich glaube, so war das auch nicht gemeint. Man soll die Kinder nicht auslachen, sondern eher in sich hineinlachen und es für sich mit Humor nehmen.

  5. Frau Kathy
    20. Februar 2008 20:29
    5

    ja ja, der eigene wille. ich empfand die erste zeit mit ihm sehr anstrengend, aber irgendwann kommt ein bisschen einsicht dazu und dann wird´s wieder besser :-)

  6. rebenwanderin
    21. Februar 2008 21:32
    6

    Oh-ha…liegt das am Mond, so etwas beobachte ich bei Jan seit drei Tagen….. oder kommt bei ihm der Steinbock durch???

Hinterlasse eine Antwort.

Die Mailadresse wird verwendet, um ein User-Bild zu identifizieren und bei den Kommentaren anzuzeigen. Ein Userbild kannst du dir kostenlos bei Gravatar anlegen.

aktuelle Fotoreihen von Flemming

  • Flemming und ein halbes Jahr
  • Flemming und ein halbes Jahr

    Ein Monat zu viert
  • Ein Monat zu viert

aktuelle Fotoreihen von Leander

  • Der 2. Geburtstag - auf dem Bauernhof

  • Einspunktfünf bis zweipunktnull Jahre

  • Leanders Taufe

  • Einjährig und ein halbes Jahr mehr…

  • Der erste Geburtstag

  • Alle Fotoreihen von Leander...

  • Archive

  • 2012 (1)
  • 2011 (1)
  • 2010 (52)
  • 2009 (125)
  • 2008 (116)
  • 2007 (104)
  • 2006 (38)

  • Das gesammelte Archiv...




  • Aktuelles Datum