home

Vorbei :-(

Irgendwann musste es ja mal soweit sein – ich habe Leander heute das erste Mal nicht mehr zur Nacht gestillt. Deshalb musste auch Jan den kleinen Knopf ins Bett bringen, denn ich wäre bestimmt schwach geworden, wenn er mich angeheult hätte und die Brust verlangt hätte.

Ist schon komisch, nun nicht mehr zu stillen. Es fällt mir nicht unbedingt leicht, denn ich habe (trotz kräftezehrender Krisen)  gerne gestillt. Und glücklichweise hat es ja auch von Anfang an prima funktioniert. Dafür bin ich echt dankbar.

Es war abends so schön praktisch, denn danach ließ sich der kleine Knopf meist problemlos ins Bettchen legen und außerdem waren es noch mal herrliche Kuschelmomente zu zweit, die so nun nicht mehr sein werden.

Irgendwie hatten Jan und ich aber auch das Gefühl, dass Leander nun doch ein schon zu großes Kind geworden ist, um noch an der Brust zu hängen. Immerhin ist er fast 14 Monate und damit wurde er länger gestillt, als die Mehrheit aller Kinder. Ich klopfe mir für mein Durchhaltevermögen auch ein wenig selbst auf die Schulter… und ich freue mich auch, dass ich nun abends wieder flexibel planen kann

4 Antworten auf “Vorbei :-(”

  1. Majas Mama
    13. Oktober 2007 00:10
    1

    Ich finde das ganz toll, dass du Leander so lange gestillt hast, da kannst du dir tatsächlich kräftig auf die Schulter klopfen, denn es sind wirklich nicht gar nicht mehr soviele Kinder, die diese Zeit gestillt werden.(schade eigentlich) Wir stillen ja auch noch und schon alleine wegen dem Einschlafstillen denke ich, stillen wir vermutlich noch sehr sehr lange… Maja gibt mit ihren fast 11 Monaten auch noch so gar keine Zeichen, dass sie das auch nur irgendwann beabsichtigt zu ändern. Ganz im Gegenteil. Aber noch genieße ich das Stillen, trotz aller Krisen, die wir auch hatten… Ich bin mal gespannt, wann es bei uns soweit ist, wie heute bei dir und wie ich mich dann fühle.Bestimmt ist es ein ganz komisches Gefühl! Aber die Abkömmlichkeit deiner Person des Abends hat doch auch was! Lieben Gruss
    Majas Mama

  2. Yvonne
    13. Oktober 2007 12:46
    2

    Ich bin da momentan auch hin- und hergerissen. Einerseits würde ich langsam gern abstillen, bzw. am liebsten würde ich das Stillen auf das Einschlafstillen reduzieren. Andererseits wird es mir ganz sicher dann so gehen wie Dir. Ich werde es vermissen!

  3. rebenwanderin
    13. Oktober 2007 21:38
    3

    Wow, sooo lange, das wäre gar nix für mich egwesen. NAch acht Monaten hatte es sich für mich ausgestillt. Bin auch ganz froh drum und genieße meine dadurch wiedergewonnene Freiheit. Obwohl ich gerne gestillt habe.

  4. Mama Schwaner
    16. Oktober 2007 13:56
    4

    Mann, jetzt könnten wir ja eigentlich einen Trinken gehen, aber jetzt passt´s bei mir gerade nicht so ;)

Hinterlasse eine Antwort.

Die Mailadresse wird verwendet, um ein User-Bild zu identifizieren und bei den Kommentaren anzuzeigen. Ein Userbild kannst du dir kostenlos bei Gravatar anlegen.

aktuelle Fotoreihen von Flemming

  • Flemming und ein halbes Jahr
  • Flemming und ein halbes Jahr

    Ein Monat zu viert
  • Ein Monat zu viert

aktuelle Fotoreihen von Leander

  • Der 2. Geburtstag - auf dem Bauernhof

  • Einspunktfünf bis zweipunktnull Jahre

  • Leanders Taufe

  • Einjährig und ein halbes Jahr mehr…

  • Der erste Geburtstag

  • Alle Fotoreihen von Leander...

  • Archive

  • 2012 (1)
  • 2011 (1)
  • 2010 (52)
  • 2009 (125)
  • 2008 (116)
  • 2007 (104)
  • 2006 (38)

  • Das gesammelte Archiv...




  • Aktuelles Datum