home

Winterfrust

Ich dachte, im Winter schwanger zu sein, hätte nur Vorteile – keine dicken Beine, keine hormonausgelösten Schweißausbrüche, keine dies, keine jenes. Denkste!

Meinen immer dicker werdenden Bauch (aktuell BU:83 cm) so gar nicht in die Sonne halten zu können, ist auch nicht schön.

Noch 14 Tage bis zum Beginn des Mutterschutzes und ein Hauch von Frühling ist weiterhin nicht in Sicht.

6 Antworten auf “Winterfrust”

  1. tonni
    16. Februar 2009 20:01
    1

    Warts ab – sobald der Mutterschutz beginnt kommt der Frühling (jajaja bestimmt!!!!!)

  2. Babs
    16. Februar 2009 21:01
    2

    Also das mit den Schweißausbrüchen war bei mir gerade andersrum. Bei Alisa, die im Sommer kam, war es sowieso heiß und da kann ich mich nicht an extreme Ausbrüche erinnern. Aber bei Marvin, der im April auf die Welt kam, bin ich im Winter immer mit meiner Sommerjacke rumgelaufen. Ansonsten kann der Winter auch schön sein, bei uns war gerade Schnee und die Sonne hat geschienen. Da hat der Schnee so schön in der Sonne geglitzert.
    Wenn Du erstmal im Mutterschutz bist, dann hast Du für Euer zweites Kleines sicherlich auch mal mehr Zeit und kannst die zweite Schwangerschaft auch mehr genießen.

  3. mama schwaner
    16. Februar 2009 21:46
    3

    und ich wünsche mir nichts sehnlicher (naja, so sehnlich dann auch wieder nicht) wie eine sommerschwangerschaft. also das endstadium im sommer. ich will schöne kleider tragen, die den bauch zeigen, oder so schicke tops tragen, wo der bauch vll. sogar ein bisschen rausguckt… immer den bauch hinter so ner ollen jacke verstecken (wenn sie denn überhaupt noch zu geht) ist echt blöd. dann sieht´s doch außerdem kaum einer. außer zum schluss erst vielleicht…

  4. Mama Miez
    17. Februar 2009 12:52
    4

    Also ich hab all diese Erafhrungen gemacht, OBWOHL Winter ist. Schweißausbrüche, dicke schwere Wasserbeine … ich denke nur immer: Gott sei Dank ist Winter. Im Sommer muss das ja noch grausamer sein!

  5. Christina
    17. Februar 2009 13:02
    5

    @Mama Miez: Ist es. Ich kann mich über beide SS nicht beklagen, bislang sind mir Wassereinlagerungen etc. erspart geblieben. Aber mit Leander lag ich den Sommer 2006 auf der Couch, weil wegen der Hitze erst nach 16 Uhr überhaupt was ging. Am liebsten hätte ich mich den ganzen Tag über in Eiswasser gelegt :-)

  6. berliner luft und ostseewelle
    17. Februar 2009 15:05
    6

    Ja, Glatteis auf den Gehwegen ist auch nichts für mich, weil die Beckenknochen schmerzen und ich eh schon watschel wie ne Ente ;-)

Hinterlasse eine Antwort.

Die Mailadresse wird verwendet, um ein User-Bild zu identifizieren und bei den Kommentaren anzuzeigen. Ein Userbild kannst du dir kostenlos bei Gravatar anlegen.

aktuelle Fotoreihen von Flemming

  • Flemming und ein halbes Jahr
  • Flemming und ein halbes Jahr

    Ein Monat zu viert
  • Ein Monat zu viert

aktuelle Fotoreihen von Leander

  • Der 2. Geburtstag - auf dem Bauernhof

  • Einspunktfünf bis zweipunktnull Jahre

  • Leanders Taufe

  • Einjährig und ein halbes Jahr mehr…

  • Der erste Geburtstag

  • Alle Fotoreihen von Leander...

  • Archive

  • 2012 (1)
  • 2011 (1)
  • 2010 (52)
  • 2009 (125)
  • 2008 (116)
  • 2007 (104)
  • 2006 (38)

  • Das gesammelte Archiv...




  • Aktuelles Datum