home

Archiv für Dezember 2009

Babysitter

23. Dezember 2009 von Christina über Leander (3 Jahre und 4 Monate).

Leander: “Mama, Papa, ihr dürft ohne uns weggehen?”
Papa: “Ach ja, und wer passt auf Flemmi auf?”
Leander: “Na, ich!”
Papa: “Und wenn er Hunger hat?”
Leander: “Dann kriegt er Brei. Karotte.”
Papa: “Und wenn er müde ist?”
Leander: “Dann muss er schlafen.”
Papa: “Und wenn Flemmi spielen möchte?”
Leander: “Dann spiele ich mit ihm.”
Mama: “Womit darf Flemmi denn spielen?”
Leander: “Mit allen meinen Autos.”

Auf diesen Vorschlag kommen wir in einigen Jahren sicherlich gerne einmal zurück.

angekommen 2

20. Dezember 2009 von Christina über Flemming und Leander

Auch das zweite Wichtelpaket ist gestern noch heil bei uns angekommen. Ganz ganz herzlichen Dank dafür.
Da der heutige Tag jedoch anders verlief, als geplant, wollen wir mit den Kinderleins noch ein bisschen warten, ehe augepackt wird.

Ich habe bei beiden Paketen eine Idee, wer Leander und wer Flemmi bewichtelt hat. Seid ihr es? Ich melde mich bei Euch, wenn der große Tag des Auspackens gekommen ist. Ich sage schon jetzt einmal ein herzlichen Dankeschön für die schönen Päckchen, die hier auf die beiden Brüder warten.

Ich freue mich, dass ich meinen beiden Wichtelkindern mit ihren Geschenken offenbar eine Freude machen konnte. Die Vorstellung ist schön, in Deutschland Kinder zu wissen, die nun ihre neuen Sachen bespielen.

-10°C Aussentemperatur, Berliner Altbau, morgens

20. Dezember 2009 von Jan über Leander (3 Jahre und 3 Monate und 27 Tage).

Energetisch der blanke Horror, aber immerhin erlauben die alten Doppenfensterscheiben der gründerzeitlichen Berliner Blockrandbebauung seinem Kind wenigstens ein ganz spezielles Weihnachtslied verständlich zu erläutern.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit,
du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Kinder, die in modernen Neubauten mit Mehrscheiben-Isolierglas aufwachsen kennen das Phänomen nicht mehr, das Leander an seiner eigenen Fensterscheibe beobachten kann. Aber wenn wir tauschen könnten…

Komm setz dich ans Fenster,malst Blumen und Blätter,

Super-Nanny verkehrt

19. Dezember 2009 von Christina über Leander (3 Jahre und 3 Monate und 26 Tage).

Der stille Stuhl steht bei uns in der KiTa. Da sitzen aber weder Leander noch andere KiTa-Kinder drauf, sondern ich. Täglich. Weil ich Leander nämlich weder beim Anziehen der Jacke, Schuhe, Mütze … helfen darf, noch beim Toilettengang, noch beim Zusammensuchen der mitgebrachten Speisen.

Mama: So lass Dir doch (beim Anziehen, Schuhe schließen etc.) helfen, Leander.
Leander: Nei, Mama, Du sez’ Dich dahin und wartest, bis ich komme und Dich abhole.

Zu Befehl, mein lieber Sohn. Ich gehorche.

Da muß man durch…

18. Dezember 2009 von Jan über Flemming (8 Monate und 1 Tag).

Wir sagen nur eins:
Wir haben jetzt eine Bernsteinkette gekauft.
Und wir haben noch 18 vor uns…

Flemmings Zahnleistung bisher...Trotz Zahnschmerzen viel unterwegs

angepasst

18. Dezember 2009 von Christina über Leander (3 Jahre und 3 Monate und 25 Tage).

Wenn auch mal niemand Geburtstag feiert, dann ist das auch nicht schlimm. Dann passt Leander den Text eben einfach den Umständen an:

Happy Birthday to you
Happy Birthday to you
Happy Birthday, keiner Niemand
Happy Birthday to you

Schneeflöckchen

16. Dezember 2009 von Christina über

Winter 2009. Flemmi hat heute das erste Mal Schnee gesehen.
Aber nur ein bisschen.

höfliche Schizophrenie

5. Dezember 2009 von Jan über Leander (3 Jahre und 3 Monate und 12 Tage).

Okay, als Eltern ist man inzwischen viele Marotten seiner Kinder gewohnt. Doch was soll man davon halten:

Leander, hat seinen Ärmel hochgeschoben und beißt sich selbst in den Unterarm. Schreckt dann zurück und ruft laut: “Aua!” um kurz danach seinen Arm anzuschauen und dann leiser: “Entschuldigung!” zu murmeln.

Wie war nochmal die Hotline für Patienten mit Persönlichkeitsstörung?

Durchbrüche

3. Dezember 2009 von Christina über Flemming (7 Monate und 16 Tage).

Durchbruch 1:
Von gestern auf heute hat das Kindelein 2 von 20.30 bis 8 Uhr in der Früh ohne Stillmahlzeit durchgeschlafen. Das sind 11,5 Stunden reinen Schlafs. Fürs Kindelein und fürs Mütterlein sowieso. Hach, schön!

Durchbruch 2:
Nach 1,5 Monaten Beikost und etlichen Varianten (Pastinake pur, Pastinake mit Kartoffel, Pastinake mit Reis, Kürbis pur, Kürbis mit Kartoffel …), ihm das Essen schmackhaft zu machen, verdrückte Flemmi heute erstmalig ein ganzes (!) Gläschen – gereicht von der Mutter Hand (beim Vater ist ja ohnehin alles anders). Der Leib-Speisezettel schreibt Kürbis mit Karotten, einem Hauch Apfel, Reisflocken und Öl.

Wichteleien

2. Dezember 2009 von Christina über Flemming und Leander

Hurra! Wir sind dieses Jahr wieder dabei und ich stecke schon in den Vorbereitungen für die Wichtelpakete unserer Bloggerkinder. Hoffentlich finde ich für sie das Richtige.

Hier ein paar kleine Hinweise, womit sich unsere beiden Zwerge derzeit beschäftigen:

Leander:
- ist an Weihnachten nicht ganz 3,5 Jahre alt
- trägt derzeit Größe 98
- liest gerne und viele Bücher (z.B. Willi Wiberg, Bücher von Axel Scheffler u.a.)
- beginnt gerade, sich für Hörspiele zu interessieren
- hört gerne Musik
- liebt – wie alle Jungs – Autos
- hat eine große Brio-Bahn
- interessiert sich für alles, womit man von A nach B kommt, also Eisenbahn, Flugzeug, Müllauto etc.
- malt und bastelt gerne
- puzzelt wie ein Weltmeister
- spielt erste Gesellschaftsspiele, z.B. Memory und Domino

Flemming:
- hat das “Pech”, kleiner Bruder zu sein
- hat schon ziemlich viel von Leander geerbt, leider auch die Klamöttchen
- robbt durch die Wohnung
- trägt derzeit Größe 74 (Schuh- bzw. Sockengröße unbekannt)
- interessiert sich für alles, was man in den Mund stecken oder mit den Händen befühlen kann (mit Vorliebe Leanders Autos oder die Eisenbahnschienen)
- erobert gerade die ersten Duplo-Steine
- findet Dinge, die rollen, toll (z.B. Leanders Autos oder die Eisenbahn)
- findet Beikost bislang eher doof

aktuelle Fotoreihen von Flemming

  • Flemming und ein halbes Jahr
  • Flemming und ein halbes Jahr

    Ein Monat zu viert
  • Ein Monat zu viert

aktuelle Fotoreihen von Leander

  • Der 2. Geburtstag - auf dem Bauernhof

  • Einspunktfünf bis zweipunktnull Jahre

  • Leanders Taufe

  • Einjährig und ein halbes Jahr mehr…

  • Der erste Geburtstag

  • Alle Fotoreihen von Leander...

  • Archive

  • 2012 (1)