/customers/quadratblau.de/quadratblau.de/httpd.www/kleinesblog/wp-content/plugins/wp-cache/wp-cache-phase1.php Kleines Blog » 2007 » Februar
home

Archiv für Februar 2007

Der Umzug naht mit großen Schritten

24. Februar 2007 von Jan über Leander (6 Monate und 1 Tag).

Zwei-Zimmerwohnung ade! Willkommen Drei-Zimmerwohnung.
Eigentlich ziehen wir am morgigen Sonntag nur zwei Straßen weiter und drei Stockwerke höher aber zukünftig bekommt Leander ein eigenes Zimmer. Wir können also abends im Bett endlich wieder das Licht anmachen um zu Lesen, müssen allerdings dafür die schwere Maus auch bis in den vierten Stock hochtragen.

Apropos Maus: Damit wir auch ja das Wichtigste nicht vergessen, haben wir es auch gleich mit eingepackt…

Herzlichen Glückwunsch!

23. Februar 2007 von Jan über Leander (6 Monate).

Hummel Hummel

19. Februar 2007 von Christina über Leander (5 Monate und 27 Tage).

Nein nein nein…. Ich will mich NICHT über die Bahn nicht aufregen, sondern an dieser Stelle berichten, dass Leander und ich endlich für mehrere Tage in Hamburg waren. Aber wer einmal in diesen viel zu kleinen und viel zu engen Eltern-Kind-Abteilen mit mehreren Kindern, Müttern, Vätern und Kinderwagen eingesperrt war, der kann erahnen, dass es mir schwer fällt, dies nicht zu tun.

Wie gut es Leander und mit – trotz stressiger Anreise – gefallen (danke an alle, die dazu beigetragen haben) hat, beweisen die folgenden Fotos:

Mama Großmaul

19. Februar 2007 von Christina über Leander (5 Monate und 27 Tage).

Ach, was habe ich getönt, dass unser Kind (fast) keine Probleme beim Zahnen hat. T’schuldigung, Leander, ich habe gelogen.

Seit ein paar Nächten schläft der kleine Mann unruhig und wacht häufig auf, weint ohne Grund im Schlaf (als ob er schlecht geträumt hat) und möchte am liebsten nur bei Mama sein. Tagsüber auf dem Arm, nachts im Arm.

Wo bleibt ihr denn, ihr Zähnchen? Mittlerweile sind die zwei weißen Linien ganz deutlich zu sehen. Aber fühlen? Nix da.

Habe jetzt extra schon so komische Finger-Bürsten (genauer: einen Molli-Fingerling) gekauft, die das Zahnfleisch massieren sollen und einen Beißring, mit dem Leander aber so überhaupt nichts anfangen kann. Warum auch? Rasselt er? Nö! Seltsames Ding, das!

Was ist…

18. Februar 2007 von Christina über Leander (5 Monate und 26 Tage).

…10 cm lang, in doppelter Ausführung mit jeweils fünf Zehen dran und für Leander mindestens so spannend wie seine Hände?

Seine FÜßEEEEE!

Gespenstertreiben

7. Februar 2007 von Christina über Leander (5 Monate und 15 Tage).

“Wo ist das Baby?”

“Da ist das Baby!”

Ein ganz großartiges Spiel, dass Leander mit Hingabe immer und immer wieder spielen mag. Wir auch. Es macht nämlich Spaß. Großen Spaß sogar!

Von Zähnen und anderem

6. Februar 2007 von Christina über Leander (5 Monate und 14 Tage).

Huh, nachdem bei uns nun schon mehrere Nachfragen hinsichtlich des Befindens unseres Nachwuchses eingegangen sind, hier ein Update:

Leander geht es prima.

Naja…..

Er zahnt. Glaube ich. Sagt der Kinderarzt. Als wir Anfang Januar zur letzen 6-fach Impfung waren (puh, jetzt haben wir wenigstens das erst einmal hinter uns), habe ich den Doc direkt gefragt, ob was im Anmarsch ist. Leander zeigte nämlich so Symptome, die darauf schließen ließen. Er sabberte. Und wie!

Das rechte untere Zähnchen ist wohl schon im Kiefer. Meines Erachtens das linke ebenso. Ich weiß nicht so genau, WO ich nachgucken muss, denn die Kauleiste ist weiterhin weich, aber dahinter….mh, …. da sind so zwei weiße Linien. Aber wie dem auch sei: In diesem Status verharren die Zähnchen nun schon eine ganze Weile und pisacken meinen armen Schatz immer wieder mal.

Zudem: Er hat schon wieder eine Erkältung. Es ist zum Haare raufen. Werden wir denn hier niemals wieder gesund? Seit vor Weihnachten stecken wir uns immer wieder gegenseitig an. Letzte Woche lag ich auf der Nase, so dass Leander und ich unseren geplanten Ausflug nach Hamburg kurzfristig auf das kommende Wochenende verschoben haben (jajajaja, liebe Hamburger, wir kommen! Versprochen!), und am Sonntag fing Leander wieder mit dieser entsetzlichen Husterei an, die ihm heute nacht zwei Stunden seines wohlverdienten Schlafes geraubt hat. Und uns auch. Mpf!

Nein nein, sonst aber ist wirklich alles bestens. Irgendwie trifft uns das wohl alles viel härter, als unseren kleinen Mann selbst. So sind eben Eltern.

aktuelle Fotoreihen von Flemming

  • Flemming und ein halbes Jahr
  • Flemming und ein halbes Jahr

    Ein Monat zu viert
  • Ein Monat zu viert

aktuelle Fotoreihen von Leander

  • Der 2. Geburtstag - auf dem Bauernhof

  • Einspunktfünf bis zweipunktnull Jahre

  • Leanders Taufe

  • Einjährig und ein halbes Jahr mehr…

  • Der erste Geburtstag

  • Alle Fotoreihen von Leander...

  • Archive

  • 2012 (1)